About

Selbstportrait, Jerusalem 2000.

Ich wurde 1976 in eine chassidische Familie aus Bene Brak, Israel geboren. Obwohl ich bereits im Alter von 15 Jahren begann, mich von der warmen, aber sittenstrengen Welt meiner Kindheit zu lösen, habe ich doch meine Vergangenheit nie hinter mir gelassen. Meine Herkunft ist zum Motor meiner Kunst geworden. Meine Suche nach Selbstentfaltung führte mich schließlich zur Photographie.
Nach meinen Studienjahren an der École des beaux-arts in Paris und der Bezalel-Kunstakademie in Jerusalem fand ich mich schließlich in Berlin wieder. Seit 2009 wohne und arbeite ich hier.

In meiner Stillleben-, Porträt- und Landschaftsphotographie versöhne ich Gegensätze wie Sinnlichkeit und Geistigkeit, Profanes und Geweihtes, Natur und Menschheit. Moderne Nöte, vereint mit mythischen Klängen verschollener Heiligkeit, einander begegnende Kulturen und Weltanschauungen, ja, auch die innersten Regungen des Menschen: all diese möchte ich in meinen Werken herausarbeiten.

Die Zusammensetzung der Bildmotive ist so gewählt, dass die entstandenen Arbeiten selbst einen Hauch des Spirituellen tragen. Auf einladende Weise lassen sie dem Betrachter einen Wink zukommen, den Eintritt in bekannte, aber doch fremde Sphären zu wagen.

Benyamin Reich